Honda - Reifendruckkontrollsystem RDKS - Wichtige Infos und Tipps!

Honda - Reifendruckkontrollsystem RDKS - Wichtige Infos und Tipps!

Besonders nach einem Reifenwechsel kommt es hin und wieder zu einem Fehlalarm!
Was tun, wenn die gelbe RDKS Kontrolllampe Alarm gibt?

Seit 2014 ist bei neuen PKW die automatischen Reifendruckkontrolle RDKS Pflicht!

Das RDKS System misst bei Ihrem Honda über eine indirekten Messung, ob genug Luft im Reifen ist.

Bei der indirekten Messung wird über den Umfang des Reifens die Umdrehungen der einzelnen Räder verglichen. Bei geringeren Reifendruck sinkt der Umfang und somit die Drehzahl. Das System schlägt Alarm.

Nach dem Wechsel auf Sommer / Winterreifen muss das Honda RDKS neu initialisiert werden.
Auch noch Servicearbeiten empfehlen wir eine Rückstellung des RDKS Systems.

Leider gibt das Reifendruckkontrollsystem auch mal einen Fehlalarm.

Durch einen unterschiedlichen Straßenbelag, feuchter Fahrbahn oder auch Ölrückständen auf der Straße, wird hin und wieder ein Fehlalarm ausgelöst.

Um zu erkennen, ob es sich um einen Alarm oder Fehlalarm handelt, folgen Sie bitte den Hinweis in der Bedienungsanleitung und ergänzend dazu unserer Honda Kurzanleitung.

Unser Kurzanleitung für Ihren Honda zum Reifendruckkontrollsystem RDKS finden Sie rechts auf dieser Seite.

Ein Alarm kommt meistens zur unpassenden Zeit.

Daher möchten wir Sie unterstützen. Drucken Sie sich bitte diese Kurzanleitung von Gebrüder Nolte aus und legen diese in Ihr Fahrzeug.

Folgen Sie der Anleitung, damit Sie Ihre Reise schnell und sicher fortführen können.

 

Bei weiteren Fragen steht Ihnen unser

Gebrüder Nolte Service Team

gerne zu Verfügung.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de