Auch in diesem Jahr hält die Autohausgruppe Gebrüder Nolte an ihrem starken Engagement
in der Nachwuchsförderung fest. So haben 15 junge Menschen jetzt ihre Ausbildung (Automobilkaufleute, Kfz-Mechatroniker) bei der traditionsreichen Autohausgruppe mit Hauptsitz in Iserlohn begonnen.

In den kommenden drei/dreieinhalb Jahren werden die neuen „Gebrüder Nolte Familienmitglieder“ in den neun Gebrüder Nolte Autohäusern in Iserlohn, Hemer, Schwerte, Hagen, Lüdenscheid und Gevelsberg alle Fachkenntnisse im praktischen Alltag erlernen, die im Berufsschulunterricht parallel auch in der Theorie vermittelt werden. Bei den Wechseln zwischen den Betrieben und Bereichen können so alle Stationen, Teams und natürlich auch Marken kennengelernt werden.

 „Es freut uns, dass wir gerade jetzt jungen Menschen eine Perspektive für ihre Zukunft geben können“, freut sich Petra Pientka, die das heute 107-jährige Familienunternehmen führt.

„Im Laufe der Ausbildung können unsere Auszubildenden die passende Abteilung und für sich finden. Wenn das – wie so oft -auch zu dem betrieblichen Betrieb passt, steht einer Übernahme nach einer erfolgreichen Ausbildung nichts im Wege“, bestärken Knut Schäfers und Klaus Müller, die als Geschäftsleiter Service und Finanzen jeweils die handwerkliche und kaufmännische Ausbildung bei Gebrüder Nolte verantworten. Nicht wenige langjährige Mitarbeiter und Führungskräfte haben zum Start ihres beruflichen Wegs ihre Ausbildung schon bei Gebrüder Nolte gemacht.

Über Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2022 freut sich die Unternehmensleitung bereits jetzt schon. Am besten elektronisch über bewerbung@nolte-gruppe.de oder per Post. Bei instagram #gebruedernolte finden Interessierte weitere Infos im Azubi Blog.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.