Nachrichten / Veranstaltungen Detailansicht

Liebe weitergeben mit Weihnachten im Schuhkarton

Eine Schuhkarton-Verteilung ist für jedes Kind ein unvergessliches Erlebnis. Bereits zum 23. Mal findet in diesem Jahr die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ des christlichen Vereins Geschenke der Hoffnung statt. In diesem Jahr können die gepackten Schuhkartons auch bei der Autohausgruppe Gebrüder Nolte in Gevelsberg, Im  Winkel 1, abgegeben werden. Die Sammelstelle ist eine reine Annahmestelle für gepackte Schuhkartons, so dass keine Barspenden entgegengenommen werden. International ist die Aktion unter dem Namen „Operation Christmas Child“ bekannt. Innerhalb der letzten Jahrzehnte konnte weltweit über 157 Millionen Kindern Glaube, Hoffnung und Liebe durch einen Schuhkarton greifbar gemacht werden. Davon wurden allein im letzten Jahr weltweit rund 11 Millionen Kinder mit einem individuell gepackten Schuhkarton beschenkt. „Im letzten Jahr haben wir im Rahmen unseres Adventevents mit Sabine Langenbach Spenden für die Aktion gesammelt, in diesem Jahr werden wir die Aktion auch als Annahmestation unterstützen. Wir freuen uns, wenn Menschen aus Gevelsberg einige Schuhkartons packen und so die Geschenkaktion unterstützt werden kann“, freut sich Petra Pientka, Unternehmensleitung Gebrüder Nolte, dass es somit auch in Gevelsberg eine Annahmestelle gibt.

Der Weg zum gefüllten Schuhkarton

Mitmachen ist ganz einfach:

1. Die empfohlene Spende von acht Euro pro Päckchen überweisen oder online spenden.

2. Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben oder vorgefertigten Schuhkarton unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen.

3. Das Päckchen mit neuen Geschenken für ein Kind (Junge/Mädchen in den Altersstufen zwei bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahre) füllen.

4. Ist der Karton gepackt, wird er zur Annahmestelle Gebrüder Nolte in Gevelsberg, Im Winkel 1, gebracht.

Abgabeschluss ist der 15. November. Wem die Zeit fehlt, der kann auf www.online-packen.de mit wenigen Klicks einen Schuhkarton auf die Reise schicken. In den Zielländern werden die Päckchen von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen zielgerichtet an bedürftige Kinder verteilt.

Interessierte erfahren weitere Details zur Aktion unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org. Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, findet auf der Webseite des Vereins ein sicheres OnlineSpendenformular oder kann klassisch per Überweisung spenden: Geschenke der Hoffnung, IBAN: DE12 3706 0193 5544 3322 11, BIC: GENODED1PAX, Verwendungszweck: 300500/Weihnachten im Schuhkarton.

 

Bildunterschrift:

Für einen Moment den Krieg vergessen: Dasha (4) aus der Ost-Ukraine hält freudig ihr Schuhkarton-Geschenk.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de