Nachrichten / Veranstaltungen Detailansicht

Verkehrsschilder im Autohaus

Im Rahmen der „Weihnachtszeit in Gevelsberg“ fand am 13.12.2018 eine Lesung bei Gebrüder Nolte in Gevelsberg statt. Passend zum vom Autor Oliver Uschmann vorgestellten Buch „Die Ampel war grün“ hatte Stephanie Kron von der Stadtbücherei Gevelsberg mit Original Verkehrsschildern aus dem Depot der Städtischen Betriebe als Dekoration für ein entsprechendes Ambiente gesorgt. Sogar die von Mitgliedern der „Lesefreunde e. V.“ vorbereiteten Schnittchen waren auf (natürlich neuen sauberen) Schildern, z. B. mit der Aufschrift „Einbahnstraße“ oder „Parkverbot“ angerichtet.

Nach den kurzweiligen, wortwitzigen Einblicken in Uschmanns Anleitung zum regelkonformen Autofahren ohne erhobenen Zeigefinger standen die gut 70 Besucher am Büchertisch an, um selbst dem Rat des Autors zu folgen, lieber dessen Buch zu kaufen, statt viel Geld für Verkehrssünden zu bezahlen. Auch lud Oliver Uschmann begeistert durch seine eigene Erfahrung in einem Auffrischkurs für Führerscheinverlierer zum nahezu meditativen auf die Umwelt sorgsam achtenden Autofahren ein. Der Autofahrer sollte bewusst ohne Ablenkung wie etwa durch Radiohören auf der Straße unterwegs sein, um z. B. bei Wildwechselschildern entlang der Autobahn aufmerksam die schöne Natur wahrnehmen zu können und dankbar dafür zu sein, dass es in unserer zivilisierten Welt tatsächlich wilde Tiere gibt.

Was hier vielleicht banal oder gar oberlehrerhaft brav klingen mag, haben die anwesenden Zuhörer jedoch gern als Anregung für ihren Alltag aufgenommen. Schließlich macht es Sinn, immer sicher anzukommen. Und das funktioniert eben besser, wenn man sich tatsächlich beim Autofahren konzentriert und die Regeln einhält.

Mit großem Applaus des Publikums und wertschätzenden Worten seitens der Organisatoren dankten die Autohausbesucher für einen erfrischenden Autofahrerabend.

„Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Lesung mit der Stadtbücherei und den Gevelsberger Lesefreunden“, luden Gebrüder Nolte Unternehmensleitung Petra Pientka und Betriebsleiter Andreas Niehues - noch ohne Datum - in ihr Opel Autohaus im Winkel ein.

 

Bildunterschrift:

Oliver Uschmann trug mit Begeisterung und Humor Passagen aus seinem Buch „Die Ampel war grün!W“ im Opel Autohaus Gebrüder Nolte in Gevelsberg vor.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de