Das Fritz-Nolte-Haus

Sie suchen eine bezahlbare und barrierefreie Wohnung in der Iserlohner Innenstadt? Wohnen Sie im neuen Fritz-Nolte-Haus zentrumsnah in der schönen Waldstadt Iserlohn. Die Wohnungen sind individualisierbar. Es sind 19 Wohnungen zwischen 39 und 84 qm entstanden, umfassen zwei bis drei Zimmer mit Loggia, teilweise auch mit zusätzlichem Gäste-WC und sind alle stufenlos über einen geräumigen Fahrstuhl zu erreichen.

Fritz-Nolte-Haus in der Iserlohner Innenstadt

Die Geschichte

Der Bauherr und Vermieter, die Parkhaus- und Grundstücksverwaltung Nolte GmbH & Co.KG, hat auf seinem innerstädtischen Grundstück Ecke Mendener Straße/Konrad-Adenauer-Ring in massiver Bauweise das Wohn- und Geschäftshaus „Fritz-Nolte-Haus“ errichtet.

Zu Ehren und in Gedenken an den Firmengründer von Gebrüder Nolte, Herrn Fritz Nolte, der an dieser Stelle 1914 den Grundstein für die mittlerweile 105-jährige Firmengeschichte legte, entstand hier ein modernes, barrierefreies Wohn- und Geschäftshaus inmitten des Innenstadtbereiches der Waldstadt Iserlohn, um Menschen auto-mobiles (selbst-bewegliches) Wohnen zu ermöglichen.

Das Erdgeschoss

Im Erdgeschoss sind 4 Gewerbeeinheiten vermietet. In die Gewerbeeinheit 4 (ganz rechts) ist die Diakonie als Kontaktstelle und Büro für ambulante Pflege und Betreuung eingezogen. Die Gewerbeeinheiten 1 und 2 sind auch bereits vermietet. In der Gewerbeeinheit 3 ist "Stilwohl - Beautysalon by Natalia" eingezogen. 

Das Kellergeschoss

Im Kellergeschoss sind Mieterkeller und haustechnische Einrichtungen untergebracht. Alle Geschosse können mit einem Personenaufzug erreicht werden.

Die Wohnungen

Der zentrale, ebenerdige Hauseingang für die Wohnungen befindet sich an der Mendener Str. 25. Hinter der inneren Windfangtür erschließt sich das zentrale Treppenhaus mit Aufzugsanlage, von wo aus man über die rückseitigen Laubengänge zu den jeweiligen Wohnungen gelangt.

Klingelanlage mit Gegensprechfunktion und Türöffnung sowie die Briefkastenanlage liegen im Gebäudewindfang, zwischen der äußeren und inneren Haustür. Die innere Haustür bleibt verschlossen, die äußere zugänglich für Post- und Lieferverkehr der Bewohner des Hauses. Neben dem Treppenhaus im EG befindet sich ein zentraler Abstellraum für z. B. Fahrräder, Kinderwagen oder Gehhilfen der Mieter des Hauses.

Zur Erschließung des Hauses wird eine barrierefreie Personenaufzugsanlage im Bereich des zentralen Treppenhauses eingebaut, die alle Geschosse des Hauses mit Haltestellen erschließt. Auf der Nord-/Westseite des Hauses (Richtung Parkdeck) entsteht ein direkter Zugang zum Treppenhaus. Laubengänge zu den Wohnungen sorgen für Frischluftgefühl. Ein Hublift mit Schlüsselschaltung erschließt im rückwärtigen Bereich vom Parkdeck den Höhenunterschied, so dass auch hier ein sicherer barrierefreier Zugang zum Haus, z. B. für Be- und Entladung, möglich ist. Die Anmietung von Pkw Stellplätzen ist auf Anfrage möglich.

Die Lage des Fritz-Nolte-Hauses

Kontakt

Jens Büge
E-Mail: fnh(at)nolte-gruppe.de

Tel: 02371 7905-54
Mobil: 0170 22 32 619

Kontaktformular

Registrierung

Wenn Sie sich für eine dieser Wohnung interessieren, gehen Sie bitte auf das Kontaktformular und senden Sie dieses ausgefüllt zurück.

Sie erhalten dann eine Antwortmail mit der Bestätigung Ihrer Registrierung.

Die Beteiligten

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de