Nachrichten / Veranstaltungen Detailansicht

Neuer Gerätewagen für DRK

03.11.2017

Heute ein Bericht in nicht ganz eigener Sache. Wir konnten den DRK Ortsverein Letmathe bei der Beschaffung eines neuen Gerätewagens unter die Arme greifen. Mehr lesen Sie hier.

Dank drei Großspendern konnten wir in 2016 einen, für uns neuen, gebrauchten Transporter kaufen und zu einem Gerätewagen ausbauen. Dieser ersetzt den 30 Jahre alten VW-LT. Nach dem die Wohnungsgenossenschaft Letmathe-Oestrich eine Geldspende in Höhe von 3000,- Euro übergeben hatte, konnte uns das Nutzfahrzeugcenter der Gebrüder Nolte-Gruppe einen unseren Wünschen entsprechenden VW-Crafter günstig zum Kauf anbieten und übergab zusätzlich eine Geldspende – die Mitgliederversammlung hatte die jahrelang angesparte Rücklage freigegeben. Der Boschdienst Wydra aus Letmathe spendete den Einbau der Blaulichtanlage (für Interessierte: Hella RTK-7) – gleichzeitig beauftragten wir Wydra außenliegende LED-Arbeitsleuchten zu montieren.

Die Beklebung in tagesleuchtrot sowie die Beschriftung wurde in mehrtägiger Eigenleistung der Letmather-Rotkreuzler vorgenommen – die rechtzeitige Fertigstellung zur Kilian Kirmes ermöglichte den Kirmes-Einsatz des Fahrzeuges.

Wofür ist der Gerätewagen angeschafft worden?

Die SEG (Schnell-Einsatz-Gruppe) des Ortsverein Letmathe wurde 1989 gegründet. Damals, wie heute ergänzt die SEG den Rettungsdienst und bringt zusätzliches Personal und Material an die Einsatzstelle und unterstützt damit den Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr Iserlohn bei der Versorgung der Betroffenen. Kern der SEG Rettung ist der Gerätewagen des Ortsverein Letmathe, auf ihm liegt 80% des Materials. Zusätzlich gibt es noch einen Technikanhänger, auf ihm sind die Zeltheizung und ein weiteres Notstromaggregat verlastet.

Die SEG Rettung ist in das MANV (Massenanfall von Verletzten) Konzept der Feuerwehr Iserlohn eingebunden. Sollte es im Stadtgebiet zu einem MANV kommen, wird die SEG des DRK Letmathe durch die Feuerwehr mit alarmiert. Die Feuerwehr übernimmt die schwerverletzten Personen, durch die SEG werden die mittel bis leicht verletzten Personen versorgt.

Allen Spendern und Beteiligten „Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!“

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de