Nachrichten / Veranstaltungen Detailansicht

Begegnungen zum Staunen im Advent

05.12.2017

Am Donnerstag 14.12.2017, findet um 19.00 Uhr (Einlass: 18:30 Uhr) im Gebrüder Nolte Opel Autohaus in Gevelsberg eine Benefiz-Lesung musikalisch untermalt von Sabine Langenbach und ihrer JazzCombo im Rahmen des Gevelsberger Adventskalenders statt. Es wird kein Eintritt erhoben. Die Gebrüder Nolte Unternehmensleitung bittet jedoch um großzügige Spenden, die für „Weihnachten im Schuhkarton - Geschenke der Hoffnung“ verwendet werden sollen.

Sabine Langenbach beschreibt in ihrem vorgestellten Buch „24 Begegnungen zum Staunen im Advent“ Ereignisse, in denen Playmobilfiguren im Altersheim, ein geplatzter Reifen auf der Autobahn oder die Unterhaltung an der Supermarktkasse einen ganz neuen Blick auf das Leben schenken. Diese kurzen Geschichten inspirieren dazu, Augen und Herzen zu öffnen – und dabei Gott selbst zu finden, mitten im Alltag, mitten im Leben.

„Dieser Abend soll kurz vor dem dritten Advent zum Nachdenken anregen und die Freude am gemeinsamen Miteinander stärken. Das vorgestellte Buch ist das perfekte Geschenk in dieser vorweihnachtlichen Zeit,“ freut sich die Unternehmerin Petra Pientka auf den musikalisch inspirierenden Benefiz-Abend mit Sabine Langenbach im Opel Autohaus in Gevelsberg, Im Winkel 1. Auch auf den Ehrengast, Bürgermeister Claus Jacobi, der an diesem Tag auch noch Geburtstag feiert, freuen sich die Unternehmerin und der Betriebsleiter, Andreas Niehues mit Team, ganz besonders.

Bildunterschrift:

Laden ein zum 14. „Türchen“ des Gevelsberger Adventskalenders (v .l. n. r.): Marvin Klein, City-Manager ProCity Gevelsberg, Sabine Langenbach, Autorin, Petra Pientka, Unternehmensleitung Gebrüder Nolte und Andreas Niehues, Betriebsleiter Opel Gevelsberg. Mit der musikalischen Benefiz-Lesung soll das Hilfsprojekt „Geschenke der Hoffnung“ unterstützt werden.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de