Nachrichten / Veranstaltungen Detailansicht

Sieben Gebrüder Nolte Kfz-Mechatroniker freigesprochen

Herzlichen Glückwunsch an Hannes Bertelmann, der jetzt nicht nur seinen Kfz-Mechatroniker Gesellenbrief in Empfang nahm, sondern auch als bester Prüfling seines Ausbildungsjahres geehrt wurde.

Gleichzeitig wurden sechs weitere Kfz-Mechatroniker Auszubildende von Gebrüder Nolte vergangenen Freitag in der Kreishandwerkerschaft feierlich freigesprochen.

„Hier sind harte Arbeit der jungen Autoexperten, eine an die junge Generation angepasste Lernförderung seitens des Hönne Berufskollegs und der zukunftsweisende Entwicklungsrahmen unseres Familienunternehmens in guter Weise aufeinander getroffen. Wie jedes Jahr seit 1922, als der erste Lehrling bei Gebrüder Nolte startete“, freuen sich die Unternehmensleitung Petra Pientka, und der für die technische Ausbildung verantwortliche Geschäftsleiter Service Knut Schäfers über diesen siebenfachen Erfolg.

Daher geht es ab dem 01.08.2019 auch mit dem 98. Ausbildungsjahrgang bei Gebrüder Nolte weiter. Und für diesen 2019er Start sind noch zwei Plätze frei: bewerbung(at)nolte-gruppe.de.

 

Bildunterschrift:

Armin Ciecierski, Hannes Bertelmann, Patrick Lau, Christopher Berg und Joshua Quardt (nicht im Bild Lukas Gansel und Marvin Brendel) freuten sich als Gebrüder Nolte ex-Auszubildende über ihren Erfolg als frisch geprüfte Kfz-Mechatroniker. Die Unternehmens- und Geschäftsleitung ist stolz auf die Leistung ihrer „Zöglinge“ und gratuliert.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de