Nachrichten / Veranstaltungen Detailansicht

Bei Gebrüder Nolte wird weiter ausgebildet!

Auch wenn Corona alle Unternehmen aktuell vor neue Herausforderungen stellt, so hält Gebrüder Nolte weiterhin an ihrem starken Engagement in der Nachwuchsförderung fest. In diesem Jahr haben neun junge Menschen ihre Ausbildung bei der traditionsreichen Autohausgruppe Gebrüder Nolte mit Hauptsitz in Iserlohn begonnen.

In den kommenden drei/dreieinhalb Jahren werden die neuen „Gebrüder Nolte Familienmitglieder“ in den neun Gebrüder Nolte Autohäusern in Iserlohn, Hemer, Schwerte, Hagen, Lüdenscheid und Gevelsberg alles fachlich Notwendige im praktischen Alltag erlernen. Bei den Wechseln zwischen den Betrieben und Bereichen können so alle Stationen, Teams und natürlich auch Marken kennengelernt werden.

Die Autohausgruppe Gebrüder Nolte bildet Kfz-Mechatroniker und Automobilkaufleute aus.

„Es freut uns, dass wir auch in der jetzigen Zeit jungen Menschen eine Perspektive für ihre Zukunft geben können“, freut sich Petra Pientka, die gemeinsam mit ihrer Mutter das heute 106-jährige Familienunternehmen führt.

„Mit Hilfe der Wechsel können unsere Auszubildenden die passende Abteilung und Marke im Laufe der Ausbildung für sich finden, so dass einer Übernahme nach einer erfolgreichen Ausbildung nichts im Wege steht“, bestärken Knut Schäfers und Klaus Müller, die als Geschäftsleiter Service und Finanzen jeweils die handwerkliche und kaufmännische Ausbildung bei Gebrüder Nolte verantworten. Nicht wenige langjährige Mitarbeiter und Führungskräfte haben zum Start ihres beruflichen Wegs ihre Ausbildung schon bei Gebrüder Nolte gemacht.

Über Bewerbungen für das Ausbildungsjahr 2021 freut sich die Unternehmensleitung bereits jetzt schon. „Und auch für das gerade begonnene Ausbildungsjahr sind trotz Corona noch Einstellungen von sehr gut passenden Bewerbern denkbar“, ist die Unternehmerin Petra Pientka gespannt auf die Kontaktaufnahme von an Autoberufen interessierten jungen Menschen. Am besten elektronisch über bewerbung@nolte-gruppe.de oder per Post.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de